5.000 Euro für Intensiv-Lernprojekt

Das Intensiv-Lernprojekt des Clubs Oldenburg ist von Soroptimist International of Europe mit einer Förderung von 5.000 Euro aus dem SIE Action Fund ausgezeichnet worden.

 

„Euer Projekt ist gerade in dieser Krisensituation bemerkenswert und beispielhaft“, schreibt SID-Präsidentin Renate Tewaag in ihrem Glückwunsch an die Oldenburger Clubschwestern. „Durch konsequentes Verfolgen unserer SI-Ziel gelingt es Euch, zukunftsorientiert Grundschulkinder durch die Pandemiezeit zu begleiten, zu stützen und zu fördern.“ „Die Auszeichnung und Förderung unseres Schulprojekts ist eine tolle Überraschung und eine große Ehre für unseren Club“, freut sich Club-Präsidentin Corinna Roeder. „Mit dieser Unterstützung können wir viel nachhaltiger helfen, und auch andere Clubs dazu anregen, die Projektidee aufzugreifen.“

Im Schuljahr 2020/21 wurden an der Grundschule Nadorst und an der Grundschule Hogenkamp jeweils 30 bis 40 Grundschulkinder, die von zu Hause wenig Unterstützung bekommen konnten, in Kleingruppen von Lehramtsstudierenden der Universität Oldenburg vor allem in den Bereichen Sprachbildung und Grundrechenarten gezielt gefördert. Weitere Grundschulen in Oldenburg und Umgebung sind interessiert, im kommenden Schuljahr einzusteigen. Dazu soll noch ein detaillierterer Leitfaden erstellt werden, der es Grundschulen erleichtern soll, das Projekt pädagogisch und organisatorisch umzusetzen.

https://cluboldenburg.soroptimist.de/programmarbeit/neuigkeiten/details/nachahmen-empfohlen




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top